Österreichs Jugend trinkt und raucht weltweit am meisten

Unsere Teenies feiern sich kaputt! Riesenschock herrscht wegen der aktuellen Jugendstudie britischer Wissenschaftler. Demnach belegen Österreichs Jugendliche in Sachen Komasaufen und Rauchen weltweit Platz 1. Rund ein Drittel unserer 10- bis 24-Jährigen soll sich regelmäßig bis zum Umfallen betrinken. Auch bei der Quote der jungen Raucher liegt Österreich im weltweiten Spitzenfeld. Laut Experten ist die Preispolitik schuld an den verheerenden Zahlen. Sozialmediziner Michael Kunze:

„Alkohol und Zigaretten sind in Österreich viel zu billig. Und gerade für die Jugendlichen spielt Geld natürlich eine ganz wesentliche Rolle. Man kann nicht verhindern, dass die Teenager ausprobieren. Aber man könnte sie durch Monsterpreise schützen.“

Sind Alkohol und Zigaretten tatsächlich zu billig? Was denkst du? Diskutier mit in unserer kronehit.at News-Update Gruppe auf Facebook

site by wunderweiss, v1.50