Ende für analoges Sat-TV!

Heute Nacht wird’s auf einigen Fernsehbildschirmen zappendunster! Das analoge Fernsehen wird abgeschaltet! Wer nach wie vor keinen digitalen Sat-Receiver besitzt, sieht also schwarz. Ende März wären immerhin noch 31.000 österreichische Haushalte davon betroffen gewesen. Die Regulierungsbehörde RTR geht aber davon aus, dass viele mittlerweile nachgerüstet haben. Der Rest dürfte spätestens morgen vom Fernseher unsanft auf die Fakten hingewiesen werden, Andreas Kunigk von der RTR:

„Um 3 Uhr in der Früh am morgigen ersten Mai könnte es passieren, dass es duster wird auf einigen Bildschirmen in analogen Satelliten Haushalten, weil die privaten und die öffentlich-rechtlichen deutschen TV-Programme ihre analoge Sattelitenübertragung einstellen. Wer jetzt noch eine analoge Satellitenempfang hat, der wird dann eben nichts mehr sehen.“

site by wunderweiss, v1.50