Listerien: Steirischer Quargel mitverantwortlich für Todesfälle

Paukenschlag im heimischen Listerien-Skandal! Seit zwei Jahren laufen die Ermittlungen rund um den Tod von acht Menschen, die verseuchten Quargel eines Hartberger Käseherstellers konsumiert haben sollen. Ein medizinisches Gutachten soll jetzt beweisen, dass in sieben Fällen Listeriose mitverantwortlich für den Tod gewesen sein soll. Trotzdem ist noch nicht klar, ob es tatsächlich zu einer Anzeige wegen fahrlässiger Gemeingefährdung mit Todesfolge kommen wird. Hansjörg Bacher von der Grazer Staatsanwaltschaft:

„Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen. Wir rechnen mit endgültigen Ergebnissen im heurigen Sommer.“

site by wunderweiss, v1.50