Fussball EM - Boykott

Menschenrechtsorganisationen bewerten den Fussball EM - Boykott vieler Regierungen und der EU-Kommission sehr kritisch! Amnesty-Österreich Generalsekretär Heinz Patzelt etwa sagt, dass die Politiker populistisch Handeln. Der Fall Timoschenko diene den Regierungen nur als Chance, sich bei den Wählern hervorzutun. Dass es in der Ukraine tatsächlich eine korrupte Polizei und es tagtäglich Menschrechtsverletzungen gebe, werde nicht angesprochen.

 

site by wunderweiss, v1.50