Facebook Postings wirken wie Sex und gutes Essen

Facebook-Postings sind ebenso befriedigend wie Sex oder gutes Essen! Diese Behauptung stellt jetzt eine US-Studie auf. Grund dafür ist das Mitteilungsbedürfnis des Menschen. Anderen von den eigenen Erlebnissen und Empfindungen zu berichten, empfinden wir als Belohnung. Die Wirkung ist dabei ähnlich wie eben beim Sex oder beim Essen. Psychologin Isabella Woldrich zu KRONEHIT:

"Wenn wir auf Facebook gehen, dann treten wir an die Öffentlichkeit. Das heißt: Wir geben etwas preis von uns. Zu den veröffentlichten Postings kommt dann noch ein Gedanke dazu: Was werden sich die Leute dazu denken, was ich geschrieben habe. Wie werden sie reagieren? Und genau das macht sexy und neugierig."

 

 

 

site by wunderweiss, v1.50