Irrer Trend aus Frankreich: Schwips aus der Spraydose

Wer sich auf die Schnelle eine Portion Mut antrinken will, greift jetzt einfach zum Alkohol in der Spraydose. Ein französischer Designer sorgt mit seiner Erfindung für mächtig Aufsehen. Das Rauschmittel sieht aus wie ein Lippenstift und funktioniert wie Mundspray. Ein Sprühstoß auf den Gaumen enthält gerade mal 0,075 Milliliter Alkohol und soll sofort für einige Minuten ein Gefühl von Trunkenheit garantieren. Ärzte sind äußerst skeptisch und glauben höchstens an einen Placebo-Effekt. Allgemeinmediziner Wolfgang Auer:

„Bei einem Erwachsenen, der gerne mal ein Glas Bier oder Wein konsumiert, wird diese Mini-Dosis Alkohol keine Wirkung haben. Ich würde ohnehin die Finger davon lassen, da noch nicht bekannt ist, was da genau enthalten ist und welche Nebenwirkungen auftreten können.“

Die Alk-Spraydose siehst du

site by wunderweiss, v1.50