5-Jähriger in Wien von Auto erfasst

Schwerer Unfall im Wiener Bezirk Penzing: Ein 5 Jahre alter Bub wird am Abend auf einer Kreuzung von einem Auto erfasst. Er wird mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus gebracht. Der Kleine steht mit seiner Oma am Gehsteig vor einem Schutzweg. Obwohl die Ampel auf Rot steht, rennt er plötzlich los, so Roman Hahslinger von der Wiener Polizei:

Der Bub dürfte sich von der Hand seiner Oma losgerissen haben, weil er seine Mutter auf der anderen Straßenseite gesehen hat. Sein Zustand ist ernst, er schwebt in Lebensgefahr und befindet sich auf der Intensivstation eines Spitals.‘

Bereits gestern Früh war ein 7-jähriger Bub bei einem Bus-Crash im Wiener Bezirk Margareten schwer verletzt worden.

site by wunderweiss, v1.50