17-Jährige stirbt bei Autounfall

rettung

(15.02.2018) Drama in Tirol! Eine 17-Jährige stirbt in der Nacht auf heute bei einem tragischen Unfall. Ein 20-jähriger Autofahrer verliert auf der Plansee Landesstraße aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über seinen Wagen. Die 17-jährige Österreicherin und eine gleichaltrige Deutsche sind Beifahrerinnen.

17-Jährige stirbt bei Autounfall 1

Das Auto stürzt über den Straßenrand hinaus in den Planssee, sagt Markus Kapeller von der Polizei in Reutte in Tirol:

"Das Auto hat die Eisschicht des Sees durchschlagen und ist versunken. Der Pkw-Lenker und die am Rücksitz sitzende Deutsche haben sich befreien und ans Ufer schwimmen können. Das einheimische Mädchen hat sich nicht befreien können. Die 17-Jährige ist ertrunken."

Trotz einstündiger Reanimation verstirbt die 17-Jährige wenig später im Krankenhaus.

Registrierungspflicht kommt

Für Lokalgäste in Wien

Wird es heuer Apres-Ski geben?

Corona: Konzept für Winter

Coronafall in Landesregierung

Samt Team jetzt in Quarantäne

Corona mit 208 kg überstanden

früher dickster Mann der Welt

Namen für Geparden gesucht

Zwei Männchen, zwei Weibchen

Frau nach Online-Kauf verletzt

Mega Schmerzen statt Freude

Jackpot für Mama in Kurzarbeit

Solo-Sechser per Quick-Tipp

Dubioses Gewinnspiel geht schief

Anwältin bekommt 25.000 €