Mehrere Schüler in der Steiermark bewusstlos

 

Geklärt ist die Ursache für die Erkrankung von acht Schülern bei einer Schullandwoche auf der Teichalm in der Steiermark. Nachdem einer der 11- und 12jährigen Schüler bewusstlos zusammengesackt war, haben ja viele weitere Symptome wie Bewusstseinstrübung oder Panikattacken gezeigt und mussten ins Spital. Offenbar war das nur eingebildet, eine Art Hysterie und Folge des ersten Zwischenfalls mit ihrem Kollegen. Zunächst war eine Lebensmittelvergiftung befürchtet worden.

 

 

site by wunderweiss, v1.50