Tierdrama in Kärnten: Fast 60 Kühe verbrannt

Feuerdrama in Kärnten! Bei einem Großbrand eines Stalls bei Nötsch im Gailtal sind in der Nacht auf heute fast 60 Kühe umgekommen. Das Stallgebäude ist komplett niedergebrannt. Auch ein angrenzendes Wirtschaftsgebäude samt Geräten und Maschinen ist stark beschädigt worden. 10 Feuerwehren waren mit 160 Mann im Einsatz. Die Brandursache ist noch nicht bekannt, so Werner Mochorko vom Landeskriminalamt Kärnten:

‚Die Ersterhebungen laufen. Die Brandursachenermittlung wird im Lauf des Tages von einem gerichtlich beeideten Sachverständigen durchgeführt. Die Brandurache ist noch unklar. Es gibt keine konkreten Hinweise auf eine Brandstiftung.‘

site by wunderweiss, v1.50