St. Pölten: Mathe-Matura gestohlen

Riesenwirbel wegen gestohlener Matura-Arbeiten in St. Pölten! 12 BORG-Schüler müssen ihre schriftliche Mathe-Matura ein zweites Mal ablegen. Grund: Ein unbekannter Dieb hat die bereits korrigierten Prüfungsbögen aus dem Motorrad-Koffer der Professorin gestohlen. Laut Polizei ist auszuschließen, dass einer der Schüler die Arbeiten gestohlen hat. Für die Betroffenen geht der Matura-Stress jetzt von vorne los, so Christoph Weißgram von der Niederösterreich Krone:

‚Es ist davon auszugehen, dass die Schüler nicht sonderlich begeistert sind. Für zwei Maturanten ergibt sich jetzt aber eine zweite Chance, denn die Arbeiten waren ja schon korrigiert und zwei davon waren negativ.‘

Die ganze Story liest du in der heutigen Niederösterreich Krone und auf krone.at!

 

 

site by wunderweiss, v1.50