Sex-Tape auf YouTube

Ein Racheakt wegen gebrochenen Herzens sorgt in den USA derzeit für Aufsehen: Weil ihn seine Freundin verlässt, stellt ein 32-jähriger Texaner ein Sex-Video von sich und seiner Ex auf YouTube. Sein Ziel: Ihre Arbeitskollegen und ihr Chef sollen es sehen, damit sie gefeuert wird. Derartige Racheakte kommen immer öfter vor, sagt der US-Beziehungsexperte Joshue Maymi:

‚Mit so einer Attacke machen mir uns nur selber runter, so was kommt immer zurück und wir wirken dadurch unreif.‘

Auch diese Aktion war ein Schuss nach hinten. Der Mann ist angezeigt worden.

site by wunderweiss, v1.50