Messerstiche in Wiener Wohnung

In Wien ist ein Streit unter zwei Freunden außer Kontrolle geraten. In einer Wohnung in Simmering sticht der 37-jährige Wohnungsbesitzer mit einem Dolch auf seinen Freund ein. Auch der Täter erleidet leichte Kopfverletzungen. Das Opfer flüchtet aus der Wohnung und bricht in einer Seitengasse zusammen. Der Täter wird gleich darauf festgenommen. Roman Hahslinger von der Wiener Polizei:

„Jenen schwerverletzten Mann haben wir auf dem Gehsteig sitzend vorgefunden. Die Rettung hat sofort interveniert und ihn in ein Spital gebracht. Was genau in jener Simmeringer Wohnung passiert ist, ist derzeit noch unklar. Für jenen Mann, der diese Stiche mit dem Dolch bekommen hat, besteht Lebensgefahr.“

site by wunderweiss, v1.50