NÖ: Wienerwald-Mord geklärt

Der Mord im Wienerwald ist offenbar geklärt. Im April ist ja in Gablitz nahe der Wiener Stadtgrenze die in Plastikplanen verpackte und verstümmelte Leiche eines 57-jährigen Serben gefunden worden. Jetzt hat die Kripo einen Landsmann des Opfers verhaftet, der unter dringendem Mordverdacht steht. Der Mann streitet die Tat ab. Ermittler Klaus Preining zu KRONEHIT:

'Es gibt DNA-Spuren an jenen Gegenständen, in denen der Tote verpackt war. Diese stimmen mit dem DNA-Profil des Verdächtigen überein. Es gibt außerdem mehrere Kleinindizien, die wir derzeit noch überprüfen'.

 

 

 

site by wunderweiss, v1.50