Im Klo eingesperrt!

Schräger Einsatz der Feuerwehr in Villach – die Feuerwehrleute haben einen Mann befreit, der sich selbst in seinem Klo verkeilt hat. Im Villacher Stadtteil St. Leonhard ruft die Ehefrau des Pensionisten die Feuerwehr zu Hilfe, weil sie ihren Mann nicht mehr aus dem stillen Örtchen heraus bekommt. Einsatzleiter Alexander Scharf:

"Der Mann war mit dem Kopf zwischen Türstock und Türe eingeklemmt. Offenbar ist er im WC gestürzt und dann ist die Türe unglücklich zugefallen. Wir haben dann den Druck der Türe vom Hals entlastet und schließlich die Tür aus den Angeln gehoben. Der Herr war zwar augenscheinlich nicht verletzt, wir haben ihn aber trotzdem dem Roten Kreuz übergeben."

site by wunderweiss, v1.50