Songcontest: Trackshittaz kämpfen um Finale

Austria 12 Points! Das wollen die Trackshittaz am Samstag beim Songcontest in Baku möglichst oft hören. Um dabei zu sein, müssen sich die Österreicher in Aserbaidschan aber heute einmal gegen 17 Konkurrenten im ersten Halbfinale durchsetzen und sich für die Top 10 qualifizieren. Lukas Plöchl und Manuel Hoffelner gehen mit ihrem Song "Woki mit deim Popo" mit Startnummer 16 ins Rennen. Die Chancen stehen für die Trackshittaz allerdings nicht besonders gut. Laut Wettquoten liegen sie nur auf Platz 16. Einer der genau weiß, wie es sich anfühlt auf der Songcontestbühne zu stehen, ist Eric Papilaya. Er ist 2007 in Helsinki im Halbfinale gescheitert. Papilaya traut den Trackshittaz viel zu. Möglich ist alles:

Österreichs Vorteil ist die Jurywertung. Allerdings haben die Trackshittaz nicht unbedingt einen Jurysong. Sie haben einen Song, der auf biegen und brechen auffallen muss und beim Publikum ankommen muss. Daher ist alles möglich. Es kann super funktionieren oder aber total in die Hose gehen.

Was traust du den Trackshittaz heute Abend zu? Schafft Österreich den Einzug ins Songcontest Finale? Diskutier' mit! In unserer News- update Gruppe auf Facebook!

site by wunderweiss, v1.50