Politischer Umbruch: Österreicher wählen neue Parteien

Österreichs Großparteien müssen sich bei der Nationalratswahl im nächsten Jahr warm anziehen. Eine aktuelle Umfrage des Humaninstituts zeigt, dass immer mehr Österreicher politische Alternativen suchen. So wollen laut Umfrage schon 16 Prozent aller Wähler den Piraten oder anderen neuen Parteien ihre Stimme geben. Das wären mehr Wähler, als Grüne und BZÖ zusammen schaffen würden. Grund für den Siegeszug der neuen Parteien ist die Schwäche der alten, so Franz Witzeling vom Humaninstitut:

„Die Menschen fühlen, dass nichts weitergeht. Die Unzufriedenheit wird immer größer, man hält die etablierten Parteien für korrupt. Daher entwickeln die Österreicher Fantasien und legen ihre Hoffnung beispielsweise in die Hände der Piraten.“

Würdest auch du einer neuen Kleinpartei deine Stimme geben? Diskutier mit in unserer kronehit.at News-Update Gruppe auf Facebook

site by wunderweiss, v1.50