Axt-Attacke in Wien

 

Völlig eskaliert ist ein Streit unter Autofahrern in Wien! Einer der Lenker hat nach einem Streit über Vorrangregeln Rot gesehen und eine Hacke aus seinem Fahrzeug geholt!

Regina Steyrer von der Wiener Polizei über den Tathergang:

"Sie haben sich vorerst ein wenig duelliert - mit Abbrems- und Überholmanövern. Dann sind die Fahrzeuge zum Stillstand gekommen und alle Beteiligten ausgestiegen. Sie haben dann zu raufen begonnen. Einer der Beteiligten hat dann eine Axt aus dem Auto geholt und damit die Insassen des anderen PKWs attackiert."

Es gibt nur Leichtverletzte nach dem Zwischenfall. Der Axtmann wurde in die Justizanstalt Josefstadt eingeliefert.

site by wunderweiss, v1.50