Fußball: Streit um Elfmeter-Schießen

Wenige Tage vor Start der Euro tobt in der Fußball-Welt ein Streit ums Elfmeterschießen. FIFA Präsident Joseph Blatter hat ja angeregt, über eine Abschaffung nachzudenken. Es würde dem Sinn von 11 gegen 11 widersprechen. Die Liste der Gegner dieser Pläne ist lang, angeführt von Fußball-Legende Franz Beckenbauer.

Der Österreichische Ex-Nationaltorhüter Wolfgang Knaller etwa ist dagegen:

"Es hat in der Vergangenheit bereits einige Regeländerungen gegeben, die gut für den Fußball waren, wie etwa die Einführung der Rückpassregel. Das Elfmeterschießen abzuschaffen, wäre aber totaler Schwachsinn. Es ist spannend und bringt Emotionen bei Spielern und Fans. Also warum sollte man etwas ändern, was immer gut funktioniert hat."

Eine Ersatzlösung konnte Blatter jedenfalls noch nicht präsentieren. 

Kannst du dir Fußball ohne Elfmeterschießen vorstellen? Diskutier mit! In unserer kronehit.at News-Update Gruppe auf Facebook.

site by wunderweiss, v1.50