Angst vor Griechenland-Urlaub!

Trotz Krise sind in den letzten Wochen wieder mehr Griechenland-Urlaube gebucht worden als zuletzt, melden die österreichischen Reisebüros. Eine sehr häufig gestellte Frage der Touristen: Was passiert mit dem gebuchten Urlaub, wenn die Griechen aus der Euro-Zone austreten. Der Urlauber muss keine negativen Folgen befürchten, versichert Josef Peterleithner vom Österreichischen Reisebüro Verband:

'Das Geld ist abgesichert. Sollte es rein theoretisch zu einem Euro-Ausstieg kommen und die Drachme wieder Gültigkeit haben, ist dies für die Urlauber sogar ein Vorteil. Vor allem wenn es darum geht, vor Ort zu Essen, Eintritte zu bezahlen ect.'

 

site by wunderweiss, v1.50