Hells Angels-Treffen bei Graz

Alarm für die Polizei in der Steiermark: Heute beginnt in Unterpremstätten bei Graz das dreitägige Treffen der berühmt-berüchtigten Motorradgang 'Hells Angels'. Man rechnet mit rund 2.000 Bikern aus aller Welt. In letzter Zeit hat es vor allem in Deutschland immer wieder gewalttätige Auseinandersetzungen zwischen den 'Hells Angels' und anderen Motorradclubs gegeben. Man habe sich daher intensiv auf dieses Wochenende vorbereitet, so Joachim Huber vom Landespolizeikommando Steiermark:

„Es handelt sich um eine geschlossene Veranstaltung. Wir gehen davon aus, dass alles friedlich verläuft. Wir sind aber für alle möglichen Szenarien gerüstet. Wir haben alles seit Monaten geplant und auch viele Informationen von Kollegen aus dem Ausland erhalten.“

site by wunderweiss, v1.50