Schwere Unwetter in der Oststeiermark

Nach schweren Unwettern herrscht im oststeirischen Bezirk Feldbach das Chaos. Gestern Nachmittag haben sintflutartige Regenfälle zu unzähligen Vermurungen und Überschwemmungen geführt. Vor allem die Gemeinde Fehring hat es schwer getroffen. Hier hat es 45 Minuten lang 80 Liter Niederschlag pro Quadratmeter gegeben. Christian Hammer von der Feuerwehr Fehring:

„Sehr viele Keller sind überflutet worden, die Straßen haben sich regelrecht in Flüsse verwandelt. Wir werden heute bestimmt den ganzen Tag mit jedem Mann im Einsatz sein.“

site by wunderweiss, v1.50