18-Jährige mit Messer bedroht

Fünf Tatverdächtige ausgeforscht

(03.09.2020) In Hall in Tirol haben am späten Mittwochabend mehrere Jugendliche zwei 18-Jährige bedroht. Die Gruppe hielt die beiden am Boden fest, schlugen auf sie ein und forderten unter Vorhalt eines Messers die Herausgabe ihrer Sachen, teilte die Tiroler Polizei.

Nachdem die beiden 18-Jährigen den Tätern diverse Gegenstände und Bargeld übergaben, ließen die Jugendlichen von ihnen ab. Bei einer anschließenden Fahndung wurden fünf Personen im Alter zwischen 15 und 19 Jahren als Tatverdächtige ausgeforscht. Laut Polizei bestreiten sie aber die Tat.

(APA/ap)

Frau bestellt im Sex-Shop

und muss dann zur Polizei

Regeirungs-PK: "Impfturbo" und

gleichzeitige Öffnungsschritte

Bewaffneter in Paketzentrum

Acht Tote

Tests auch für ELGA-Abmelder

ab Montag

Mann kackt vor Polizeistation

aus Frust

Ehekrise bei Justin Bieber?

Anfangszeit war hart

Hai jagt Krokodil!

Seltene Videoaufnahme!

Strafen: Lockdown-Shopping!

Nicht erlaubt!