18-Jährige mit Messer bedroht

Fünf Tatverdächtige ausgeforscht

(03.09.2020) In Hall in Tirol haben am späten Mittwochabend mehrere Jugendliche zwei 18-Jährige bedroht. Die Gruppe hielt die beiden am Boden fest, schlugen auf sie ein und forderten unter Vorhalt eines Messers die Herausgabe ihrer Sachen, teilte die Tiroler Polizei.

Nachdem die beiden 18-Jährigen den Tätern diverse Gegenstände und Bargeld übergaben, ließen die Jugendlichen von ihnen ab. Bei einer anschließenden Fahndung wurden fünf Personen im Alter zwischen 15 und 19 Jahren als Tatverdächtige ausgeforscht. Laut Polizei bestreiten sie aber die Tat.

(APA/ap)

Nehammer telefoniert mit Putin

45-minütiges Gespräch

Politiker kritisieren Putin

Russische Abgeordnete

Gruppe mit Schwert attackiert

Psychischer Ausnahmezustand

Mode: Aus für Gratis-Retoure?

Kosten steigen und steigen

Tank-Tourismus-Aus legal?

Darf Ungarn das überhaupt?

61 Vogelspinnen in Paket

Horrorfund in der Stmk

Todesursache Nr. 1 bei Kindern!

In den USA: Schusswaffen!

Steiermark:16-jähriger getötet

Lenkerin stellt sich Polizei