18 Jahre Pfarrer gestalkt

Frau tanzte nackt im Garten

(19.11.2019) Kuriose Story aus dem deutschen Nordrhein-Westfalen. Dort ist eine 76-Jährige jetzt zu einer neunmonatigen Bewährungsstrafe verurteilt worden. Sie soll einen katholischen Pfarrer jahrelang gestalkt haben. Vor rund 20 Jahren habe sie den 65-Jährigen kennengelernt und sich so dermaßen verliebt, dass sie regelmäßig nachts bei ihm auftauchte, seinen Garten heimlich mit Phallussymbolen, wie Karotten oder Bananen dekorierte, ihm obszöne Worte zurief, ihre Brüste zeigte oder vor ihm nackt einen Tanz aufgeführt hat. Für den Pfarrer aber alles andere als lustig: Er leide wegen der 20-jährigen Stalkerei bereits an Bluthochdruck und Schlafstörungen. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

FFP2-Maskenpflicht in Kraft

In Öffis und Supermärkten

Kitz-Double für Feuz

Mayer Dritter

Keine FFP2-Maske

25 Euro Strafe!

Südafrikanische Mutation

fünf Fälle in Tirol

Gratis FFP2-Maske

Ab Montag bei REWE & SPAR

Kitz-Abfahrt abgesagt

Wetterverhältnisse sind schuld

Bill Gates geimpft

1. Corona-Impfung erhalten

Weniger AstraZeneca-Impfstoff?

Lieferung könnte geringer sein