18 Jahre Pfarrer gestalkt

Frau tanzte nackt im Garten

Kuriose Story aus dem deutschen Nordrhein-Westfalen. Dort ist eine 76-Jährige jetzt zu einer neunmonatigen Bewährungsstrafe verurteilt worden. Sie soll einen katholischen Pfarrer jahrelang gestalkt haben. Vor rund 20 Jahren habe sie den 65-Jährigen kennengelernt und sich so dermaßen verliebt, dass sie regelmäßig nachts bei ihm auftauchte, seinen Garten heimlich mit Phallussymbolen, wie Karotten oder Bananen dekorierte, ihm obszöne Worte zurief, ihre Brüste zeigte oder vor ihm nackt einen Tanz aufgeführt hat. Für den Pfarrer aber alles andere als lustig: Er leide wegen der 20-jährigen Stalkerei bereits an Bluthochdruck und Schlafstörungen. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

Achtung: Verwechslungsgefahr!

Kojote für Hund gehalten

Zwölf Pythons im Kofferraum

Illegaler Züchter im Burgenland

Glühwein-Waschbär erschossen

Stadtjäger statt Tierheim

Eisbärenbaby 1 Monat alt

Neue Bilder aus Schönbrunn

2.000 Koalas verbrannt

Buschbrände in Australien

Mordalarm in Niederösterreich

Frauenleiche in Wohnung

Regierung diese Woche fix?

Türkis und Grün im Endspurt

Baby in Lebensgefahr

Eltern wurden angezeigt