2. Booster beantragt

Aber nicht für alle

(16.03.2022) Gibt es jetzt bald grünes Licht für die vierte Corona-Impfung? Biontech und Pfizer haben in den USA eine Notfallzulassung für eine zweite Booster-Impfung mit ihrem gemeinsamen Vakzin beantragt. Die Zulassung soll für Personen ab einem Alter von 65 Jahren gelten. Es ist wohl nur eine Frage der Zeit, bis auch bei der EMA ein entsprechender Antrag eingeht.

Gut so, sagt Virologe Norbert Nowotny:
"Für ältere Menschen, für Patienten mit Vorerkrankungen, also für alle, die schon sehr früh ihre erste Impfung erhalten haben, wäre es tatsächlich jetzt schon gut, sich einen weiteren Booster zu holen. Die breite Masse der Bevölkerung sollte bis zum Sommer warten. Dann wird auch ein angepasster Impfstoff zur Verfügung stehen."

(mc)

Obama, Clinton & Co

Waffengesetze verschärfen!

Polizei räumt Stadtstraße

95 Festnahmen

Missbrauch in Mittelschule

Mehr als 25 Betroffene

3-Jähriger stürzt aus Fenster

Einfamilienhaus in Wien

Tote Kinder: Emotionaler Coach

„Wann tun wir endlich was?“

Impfpflicht ausgesetzt

Hauptausschuss stimmt zu

Schulmassaker: Warum?

Profiler analysiert Killer

50 Patientinnen missbraucht

72-jähriger Arzt verurteilt