2 Hunde bei Brand gestorben

Trauer in NÖ!

(29.10.2019) Ein trauriges Ende nimmt ein Brand in Niederösterreich im Bezirk Baden! Zwei Hunde sind bei einem Feuer in einem Einfamilienhaus in Enzesfeld-Lindabrunn gestorben. Die Bewohner sind zu diesem Zeitpunkt nicht gewesen.

Als die Familie nach Hause gekommen ist, ist das Erdgeschoss schon in Brand gestanden. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr hat der Familienvater selbst mit dem Gartenschlauch versucht, die Flammen zu bekämpfen. 70 Einsatzkräfte von fünf freiwilligen Feuerwehren sind zur Hilfe geeilt. Beim Feuer wurden keine Menschen verletzt, für die zwei Hunde ist jedoch jede Hilfe zu spät gekommen. Durch das Feuer ist ein erheblicher Sachschaden entstanden. Die Polizei sucht jetzt nach der Brandursache.

ABD0049 1

Internetbetrug: 200.000 € weg

50-Jähriger tappt in Falle

Lockdown-Halbzeit: Durchhalten!

Tipps für die nächsten Tage

Maradona ist tot

Fußballwelt trauert

3000$ Trinkgeld für ein Bier

Stammgast hilft vor Shutdown

Silvester: Keine Großfeuerwerke?

Dürften weitgehend ausfallen

Grammy-Frust bei Justin Bieber

falsche Kategorie?

Schottland: Gratis Binden & Co

als erstes Land der Welt

5.802 Corona-Neuinfektionen

90 weitere Todesfälle