2-Jähriger stürzt von Balkon

6 Meter freier Fall

(24.05.2022) Ein zweijähriger Bub ist in Prissian in der Südtiroler Gemeinde Tisens rund sechs Meter von einem Balkon in die Tiefe gestürzt und schwebt seither in Lebensgefahr. Laut Medienberichten wird der Bub im Krankenhaus Bozen aufgrund seiner schweren Kopfverletzungen auf der Intensivstation versorgt. Das Kleinkind schlug auf einer Treppe auf, die in den Keller führte. Wie es zu dem Unfall kam, war unklar. Niemand hatte den Sturz beobachtet.

Kind ist nicht stabil

Nachdem das Kind mit dem Hubschrauber ins Spital geflogen worden war, wurde es einer Operation unterzogen. Der Unfall ereignete sich im Flüchtlingsheim Noah, wo der Zweijährige mit seiner Mutter untergebracht ist. Der Kleine ist in Lebensgefahr, ob die Operation sein Leben retten wird ist derzeit noch völlig unklar.

(fd/apa)

300.000 Soldaten in Bereitschaft

NATO erhöht Truppenzahl

OÖ: Mann rettet 5-Jährige

Aus Fenster gefallen!

Tiere an Bäume genagelt

Fahndung nach Tierhasser

MFG-Chef als Bundespräsident!

Michael Brunner tritt an

Preis-Schock in Gastro

5,20 € für Alkoholfrei?

21 tote Jugendliche in Bar!

Zwischen 13 und 17 Jahre alt

Politiker fordert Kaltduschen

Ist das die Energielösung?

Frauen ziehen blank!

Für Ukraine-Spenden