2 Meter Python im Garten

Mega-Schreck!

(13.05.2020) Mega-Schreck für eine Familie aus Queensland (Australien). Die Kearns wollten eigentlich ein netten Nachmittag in ihrem Garten verbringen, doch dann der Horror-Fund! Ein riesiger Python macht es sich im Grünen gerade bequem. Und es kommt noch schlimmer, denn die Riesenschlange schnappt sich einen Vogel und verspeist ihn vor den Augen der schockierten Familie.

Als Vogelliebhaber hatten die Kearns bei sich im Garten extra ein Häuschen für die Vögel montiert. Sie dachten, dass die gefiederten Tiere dort in Sicherheit wären. Die Familie ruft sofort den Notdienst. Stuart McKenzie von "Sunshine Coast Snake Catchers" kann das Reptil schließlich schnappen und bringt es daraufhin in ein Tierheim.

Das Vogelhäuschen der Kearns lockte die Schlange in deren Garten. Dort hätte das Reptil auch für die Familie schnell zu einer ernsthaften Bedrohung werden können.

(ak)

Lehrer wegen MNS suspendiert

haben Masken verweigert

Bei CoV-Test sexuell belästigt?

Schwere Vorwürfe in Graz

EU Strafe gegen Spieleentwickler

Valve und Koch Media betroffen

Angelobungs-Memes

Hier die besten!

Erstmalig in Deutschland!

Tod nach zweiter Corona-Infektion

Trotz geplatzter Fruchtblase

Krankenhaus weist Schwangere ab

Schwarzenegger geimpft

Corona-Impfung verabreicht

Besoffener Raser in Tirol

Bleifuß von Polizei gestoppt