2 Tote bei Badeunfall

Ehepaar verunglückt

(01.07.2020) Bei einem Badeunfall im Fuschlsee sind Mittwochvormittag zwei Personen tödlich verunglückt. Der Unfall ereignete sich bei einem Strandbad im Fuschler Ortsteil Wesenau. Laut Angaben der Feuerwehr ertrank ein Ehepaar beim Baden im See. Zunächst dürfte der Ehemann beim Schwimmen untergegangen sein. Seine Frau soll dann ins Wasser geeilt sein, um ihm zu helfen. Aber auch sie ging unter.

Eine der beiden Personen wurde bereits leblos von den Einsatzkräften aus dem Wasser geborgen, die zweite Person wird nun von Tauchern im See gesucht. Die Taucher der Berufsfeuerwehr der Stadt Salzburg wurden für die Suche als Unterstützung angefordert. Ebenso sind die Wasserrettung, die Feuerwehr Fuschl und das Rote Kreuz im Einsatz.

(ak)

BKA fahndet nach Kunstgemälden

Ermittlungen im Kloster

Vordrängler: Wann 2. Impfung?

Nur 42 Tage Zeit

Britische Mutation in Kärnten

drei Verdachtsfälle

Neuer PCR-Test aus Salzburg

erkennt Mutationen sofort

"Uns ist das Ding entglitten"

Merkel-Aussage macht Runde

Impfskepsis nimmt ab

Verweigerer werden weniger

Weltweit höchste Cov-Todesrate

in Großbritannien

Party-Alarm bei Skiurlaubern

St. Anton am Arlberg