2 Verletzte nach flottem Dreier

(28.07.2017) Was für eine kuriose Story aus Bad Breisig in Deutschland! Dort sind zwei Frauen bei einem flotten Dreier am Balkon verletzt worden. Bei einem Streit um die richtige Sexstellung stürzte eine der beiden Frauen über das Geländer. Die zweite Frau wollte durch das Treppenhaus nach unten flitzen, um ihrer Kameradin zu helfen, doch dabei stürzte sie selbst und zog sich einen Knochenbruch zu. Nur der Mann ist nach dem Sex-Desaster unverletzt geblieben.

„Sex-Paar“ verletzt Nachbarn

Nach Beschwerde durchgedreht

Wien bleibt bei FFP2-Masken

Wo genau du sie brauchst

Frösche im Pool zu laut

Chlor-Anschlag verübt

NOE: Tempo 100 gefordert

Fürs Klima und die Sicherheit

Essstörungen nehmen zu

Graz bietet Online-Therapien

Land Kärnten gehackt

IT-Angriff auf Landesverwaltung

Homeoffice gegen teuren Sprit

Sri Lanka machts vor

Russland ist siegesgewiss

3 Monate Krieg