20.000 Bienen auf Auto

Besitzer total verzweifelt

Stell dir vor, du willst nach einem langen Arbeitstag einfach nur ins Auto steigen und nach Hause fahren. Doch der Wagen wird blockiert und zwar von 20.000 Bienen!

Das ist einem Mann in Rotterdam (Niederlande) passiert. Der Autobesitzer war völlig von der Rolle als er das Bienenvolk auf seinem Wagen entdeckt. Etwa 20.000 Bienen haben die gesamte Fahrertür des Autos beschlagnahmt. Check dir das Video.

Völlig verzweifelt ruft der Mann die Polizei. Die Polizisten sind mit der Lage überfordert und holen sich einen Imker zur Hilfe. Schließlich kann der Imker die Bienen von der Karosserie entfernen ohne dabei den Lack des Wagens zu beschädigen.

Prank geht nach hinten los

Doch wie kommen so viele Bienen auf einen Fleck? Laut Polizeiangaben wurden die Bienen von einer nicht definierten süßlichen Substanz angelockt, mit der jemand die Autotür beschmiert hat. Man vermutet, dass es sich bei dieser Aktion um einen schlechten Prank handelt. Wer dahinter steckt, bleibt jedoch unklar.

So viel Schnee!

Jetzt auch Hochwassergefahr

Frau von Straßenbahn getötet

Tragödie in Linz

Zahnarzt entlässt Angestellte

Sie bittet ihn, netter zu sein

Lehrer-Bewertung via App

"Lernsieg" jetzt online

Keine Likes mehr auf Insta?

Test startet heute

Tourist stirbt wegen Selfie

beim Wasserfall

Haben Katzen ihre 5 Minuten?

Das steckt dahinter!

Mann spritzt Schülerin Mittel

Horror-Überfall