2021 neuer Paketrekord

E-Commerce-Wachstum

(04.01.2022) Jetzt mal ehrlich: Wie viele Pakete bekommst du pro Woche geliefert? Denk an das letzte Jahr zurück und vielleicht hast du auch du deinen eigenen Shopping-Rekord gebrochen. 2021 ist was das betrifft ein absolutes Rekordjahr. Die Österreichische Post hat 184 Millionen Pakete transportiert. Gegenüber dem Vorjahr war dies ein Zuwachs von 11 Prozent (2020: 166 Millionen Pakete), schreibt das Unternehmen in einer Aussendung. 2019, also noch vor der Corona-Pandemie lag das Paketvolumen noch bei 127 Millionen Paketen.

Auf den Tag runtergebrochen transportierte die Post landesweit im Schnitt 730.000 Pakete. Im Dezember waren es an mehreren Tagen über eine Million Paketzusendungen. Für das kommende Jahr rechnet der Logistikkonzern mit weiterem Wachstum - allerdings in einem geringeren Ausmaß. Die Corona-Pandemie und die damit einhergehenden Einschränkungen haben zu einem starken Anstieg des E-Commerce geführt. Nun werde die Wachstumskurve wegen einer abnehmenden Konsumlust sowie Lieferkettenproblemen auf ein organisches Niveau zurückkehren, so die Post in ihrer Aussendung.

Um das höhere Volumen zu stemmen, wurde auch die Infrastruktur ausgebaut. Zudem plant die Österreichische Post zusätzliche 1.500 Jobs zu schaffen. Dabei sollen auch gezielt über 50-Jährige und Langzeitarbeitslose eingestellt werden.

(mt/apa)

Verletzte wegen Kohlenmonoxid

in deutscher Eishalle

Tote bei Ausschreitungen

Fußballmatch in Indonesien

Putins Popularität schwindet

Wegen Teilmobilmachung

Brasilien: Heftige Waldbrände

Schwerste Brände seit zwölf Jahren

Kesselschlacht

Russland gibt Stadt Lyman auf

Macht Covid unfruchtbar?

Länderübergreifende Untersuchung

K.O.-Tropfen bei SPD-Fest

Noch kein Verdächtiger

AKW-Chef entführt

Aufregung in Saporischschja