Kettensäge im Oberkörper! Foto

(03.04.2014) Das Netz staunt über einen jungen Holzfäller aus Pennsylvania! James Valentine rammt sich bei Holzarbeiten eine Kettensäge in den Oberkörper. Seine Kollegen fackeln nicht lange und bringen den 21-Jährigen in ein Krankenhaus nach Pittsburgh. Dort entfernen ihm dann Ärzte zwar den Motor der Säge, das Sägeblatt lassen sie aber in seinem Körper, um noch mehr Blutverlust zu vermeiden. Vorerst muss er damit leben. Mittlerweile konnte er das Krankenhaus verlassen.

In einem Interview erzählt James von dem Horrorunfall:
„Ich habe die Säge in mir gespürt, der Motor war noch an. Dann habe ich Blut gesehen und hab mir nur gedacht: "Oh mein Gott! Was zum Teufel". Es hätte schlimmer ausgehen können, ganz bestimmt. Trotz allem steht eines fest: Ich bin ein Holzfäller und werde es auch bleiben!“

HIER siehst du das unglaubliche Röntgenbild nach dem Unfall von James!

„Sex-Paar“ verletzt Nachbarn

Nach Beschwerde durchgedreht

Wien bleibt bei FFP2-Masken

Wo genau du sie brauchst

Frösche im Pool zu laut

Chlor-Anschlag verübt

NOE: Tempo 100 gefordert

Fürs Klima und die Sicherheit

Essstörungen nehmen zu

Graz bietet Online-Therapien

Land Kärnten gehackt

IT-Angriff auf Landesverwaltung

Homeoffice gegen teuren Sprit

Sri Lanka machts vor

Russland ist siegesgewiss

3 Monate Krieg