22-Jährige stürzt in den Tod

Vor den Augen des Freundes

(01.10.2019) Wieder ein Todesdrama in den Tiroler Bergen, es ist bereits das 43. in dieser Saison. Diesmal hat es eine junge Bergsteigerin am Dristner im Bezirk Schwaz erwischt. Beim Abstieg rutscht die 22-Jährige aus und stürzt 200 Meter tief in den Tod. Alles vor den Augen ihres 25-jährigen Lebensgefährten.

Markus Gassler von der Tiroler Krone:
“Er hat das wirklich alles mit ansehen müssen, ein absoluter Horror. Er hat zwar sofort die Rettungskette verständigt, die Frau hat aber nur noch tot geborgen werden können.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

Britische Mutation in Kärnten

drei Verdachtsfälle

Neuer PCR-Test aus Salzburg

erkennt Mutationen sofort

"Uns ist das Ding entglitten"

Merkel-Aussage macht Runde

Impfskepsis nimmt ab

Verweigerer werden weniger

Weltweit höchste Cov-Todesrate

in Großbritannien

Party-Alarm bei Skiurlaubern

St. Anton am Arlberg

Ein zweiter Corona Sommer?

Unrealistische Erwartungen

AstraZeneca nur für "Junge"?

Zulassung für Ü-65 wackelt