Mega-Familie in GB

22 Kinder und mehr?!

(08.09.2021) Als wären 22 Kinder nicht genug, verkündet die Mutter von elf Mädchen und elf Burschen nun auf Instagram, dass ihre Familie weiter wachsen soll. Diesmal handelt es sicher aber nicht um ein weiteres Kind, sondern um einen Goldfisch ;). Die 46-jährige Britin berichtet, dass einige ihrer Kleinen an einem Magen-Darm-Virus erkrankt sind. Zum Trost sollen sie ein Aquarium bekommen.

Die Mutter hat ihr erstes Kind bereits mit 14 Jahren bekommen. Vier Jahre später hat sie den Vater des Kindes geheiratet und dann ist die Familie immer weiter gewachsen. Sie leben in einem Haus mit zehn Schlafzimmern und müssen mit den Einnahmen aus der Bäckerei des Vaters und nur etwa 200 Euro Kindergeld über die Runden kommen.

(VK)

Kanzler Kurz einvernommen

bereits Anfang September

Mutter erstickte ihre Kinder

Lebenslange Haft und Einweisung

Verstärkte Kontrollen ab Donnerstag

Fake 3G-Nachweise

Keine COVID-19 Infektion

bei Vienna City Marathon

Blutkonserve per Drohne?

Zum ersten Mal in Ö

"3G" in der Arbeit?

auch Köstinger und Maurer dafür

Angst vor Spinnen?

Diese App soll helfen

Großer Polizeieinsatz in Floridsdorf

Großräumige Absperrungen