260 km/h: Darf ein Politiker das?

(14.07.2017) Mit 260 km/h über die deutsche Autobahn – darf sich ein Politiker damit rühmen? Für Aufregung sorgt der Ansfeldner Bürgermeister Manfred Baumberger. Der SP-Politiker hat auf seiner privaten Facebook-Seite ein Foto vom Tacho seines BMWs gepostet. Der Zeiger steht auf fast 260, Baumberger hat beide Hände am Lenkrad, geknipst hat seine Freundin. Und da das Bild auf einem Tempolimit-losen Autobahnabschnitt in Deutschland entstanden ist, hat sich Baumberger tatsächlich nichts zu Schulden kommen lassen.

Trotzdem sind politische Gegner und auch viele User entsetzt und bezeichnen den Bürgermeister als rücksichtslos und leichtsinnig. Immerhin hätte er eine Vorbildfunktion. Baumberger sieht das völlig gelassen:
“Wir haben doch lauter mündige Bürger in Österreich, die wissen selbst ganz genau, was sie dürfen und was nicht. Wenn sich jeder so ans Gesetz halten würde wie ich, dann hätten wir weit weniger Probleme.“

73-Jähriger ersticht Ehefrau

Mordalarm in Oberösterreich

FFP2-Masken-Pflicht

Weitere Verschärfungen

Lockdown bis 7. Februar?

Verlängerung so gut wie fix

Feller gewinnt in Flachau

Märchenhaft!

Männer auf Gleise gestoßen

Wilder Vorfall in Wien-Mitte

Anti-Corona-Demos in Wien

Bis zu 30.000 Teilnehmer

IT-Crash bei Signal

Zu viele Neuanmeldungen

PlayStation 5

Vierte Verkaufswelle?