260 km/h: Darf ein Politiker das?

(14.07.2017) Mit 260 km/h über die deutsche Autobahn – darf sich ein Politiker damit rühmen? Für Aufregung sorgt der Ansfeldner Bürgermeister Manfred Baumberger. Der SP-Politiker hat auf seiner privaten Facebook-Seite ein Foto vom Tacho seines BMWs gepostet. Der Zeiger steht auf fast 260, Baumberger hat beide Hände am Lenkrad, geknipst hat seine Freundin. Und da das Bild auf einem Tempolimit-losen Autobahnabschnitt in Deutschland entstanden ist, hat sich Baumberger tatsächlich nichts zu Schulden kommen lassen.

Trotzdem sind politische Gegner und auch viele User entsetzt und bezeichnen den Bürgermeister als rücksichtslos und leichtsinnig. Immerhin hätte er eine Vorbildfunktion. Baumberger sieht das völlig gelassen:
“Wir haben doch lauter mündige Bürger in Österreich, die wissen selbst ganz genau, was sie dürfen und was nicht. Wenn sich jeder so ans Gesetz halten würde wie ich, dann hätten wir weit weniger Probleme.“

Graffiti-Schmierer ist 48(!)

Oldie-Sprayer in Linz gefasst

CoV: Neues Schuljahr anders

Zeugnistag im Westen & Süden

Achterbahn: Kreischverbot

in Japan

14-Jährige kaufen Auto

um 320 Euro

Erste afroamerikanische Batwoman

Zum ersten Mal in US-Serie

Tankstellenraub in Wien

Kennst du diese Männer?

4% der Sterbefälle durch CoV

in Österreich

Baby hält Verhütungsmittel

bei der Geburt