28.000 2G-Kontrollen täglich

Polizei im Dauereinsatz

(04.01.2022) Der Lockdown für Ungeimpfte wird fleißig kontrolliert! Seit Inkrafttreten des Lockdowns am 15. November hat die Polizei täglich 28.000 Kontrollen durchgeführt – das sind insgesamt rund 1,4 Millionen Kontrollen. Dabei ist es zu rund 10.800 Anzeigen gekommen, 91 gefälschte Impfzertifikate sind entdeckt worden.

Polizeigewerkschafter Hermann Greylinger:
"Diese Corona-Kontrollen werden im Rahmen von Verkehrskontrollen und anderen Amtshandlungen durchgeführt. Die Kolleginnen und Kollegen haben also ohnehin schon genug zu tun, das ist eine zusätzliche Belastung. Man muss hier ein großes Lob aussprechen, wir müssen aber auch gegensteuern. Wir suchen daher das Gespräch mit dem Innenminister."

(mc)

Toter nach Lawinenabgang

Drama um 32-Jährigen

Beat Feuz gewinnt Abfahrt

Hemetsberger Platz 3

Soldaten stark belastet

Pandemie hinterlässt Spuren

Wie gefährlich ist Omikron?

Großer Faktor: Der Impfstatus

Feller positiv

Kein Kitz-Slalom

Einfach weggeworfen!

Schock-Bilder aus Österreich

Wiener Spitalsärztin bedroht

und mit Blut bespritzt

Squid Game: 2. Staffel

Serien-News!