282 neue Corona-Fälle

innerhalb 24h

(14.08.2020) Beunruhigender Anstieg: 282 neue Corona-Fälle innerhalb von nur 24 Stunden! In den letzten 24 Stunden wurden in Österreich nicht weniger als 282 Neuinfektionen registriert. Das ist der stärkste Anstieg seit vier Monaten. Die mit Abstand meisten Fälle gibt es in Wien - hier wurden 112 Neuinfektionen verzeichnet. In Tirol gibt es 58 neue Corona-Fälle. In Oberösterreich sind es 45, in Kärnten 22, in Niederösterreich 16, in der Steiermark zwölf, in Salzburg acht, in Vorarlberg sechs und im Burgenland drei Neuinfektionen.

Gesundheitsminister Rudolf Anschober spricht heute bei einer Pressekonferenz von einer „historischen Latte“ bei den Testungen. Mehr als eine Million wurden bisher durchgeführt.

Die steigende Anzahl der Infektionen hat aber nicht nur mit dem massiven Ausbau der Testungen zu tun. Viele der neuen Fälle sind nämlich auf Reiserückkehrer - vor allem aus Kroatien - zurückzuführen. Anschober kündigt eine Nachschärfung bei den Reisewarnungen an.

(mt)

Hand auf Straße geklebt!

Klimaaktivistin blockiert Straße

Debatte um Fiaker-Verbot

"aus Gründen des Tierschutzes"

Einbrecher schläft ein!

Zu müde für einen Raubzug

Gehört Schweden bald zur NATO?

Debatte auch in Parlament in Helsinki

In Europa wirds staubig!

Neuer Saharastaub ist unterwegs

Italien: Tod nach CoV-Impfung

77.000€ Entschädigung!

Seltener Zoo-Nachwuchs

Fünf Sandkatzen-Babys geboren

Trend zum Heiraten rückläufig

Immer mehr Scheidungen