29.000 €: 'Enkeltrick' in Linz

Bankangestellte greift ein

(06.08.2021) Warnung vor Telefonbetrügern in Oberösterreich! Ein Unbekannter hat eine 96-jährige Linzerin angerufen und der betagten Frau erzählt, dass ihr Enkelkind in einen Verkehrsunfall verwickelt gewesen sei. Um dadurch fällig gewordene Rechnungen zu begleichen, hätte die Frau 29.000 Euro überweisen sollen.

Und die Rentnerin hat sich sogar zur Bank begeben, so Claudia Tröster von der Oberösterreich Krone:
“Eine aufmerksame Bankangestellte hat zum Glück goldrichtig reagiert und sofort Anzeige erstattet. Das Geld ist also nicht überwiesen worden.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Sportlerin zieht blank!

Mit ‚Onlyfans‘ zu Olympia

Start zur ISS Raumstation

Trotz Russland-Krieg

Warten auf den Klimabonus!

Mehr als 1 Million fehlen noch

Teenie-Clique narrt Polizei

Strafunmündig: Diskussion

19 Grad in Theater und Museen

Energiesparmaßnahmen fix

Umweltalarm in Leibnitz

Salpetersäure ausgetreten

Hilfeschrei aus den Tierheimen

Heute ist Welttierschutztag

Duma ratifiziert Annexion

Keine Gegenstimmen!