3 Brände, 2 Leichen, 4 tote Pferde

(19.12.2013) Horrornacht für unsere Feuerwehren. Gleich drei Brände haben Todesopfer gefordert. Im oberösterreichischen Bezirk Braunau ist auf einem Pferdehof Feuer ausgebrochen. 250 Feuerwehrleute haben gegen die Flammen gekämpft. Vier Pferde sind ums Leben gekommen. Im steirischen Bezirk Graz-Umgebung ist unterdessen in einem Wohnhaus Feuer ausgebrochen. Dabei ist eine stark verkohlte Männerleiche gefunden worden. Und auch in Graz selbst hat es in einem Abbruchhaus gebrannt. Auch hier hat die Feuerwehr eine männliche Leiche gefunden. Heimo Krajnz von der Grazer Berufsfeuerwehr:

„Die Identitäten der Leichen in Graz und Frohnleiten sind unbekannt. Obduktionen sind angeordnet worden. Das Feuer im Abbruchhaus dürfte aber wohl durch Brandstiftung ausgebrochen sein.“

Erster Kriegsverbrecherprozess

Lebenslange Haft für 21-Jährigen

Freizeit der Österreicher

Neue Umfrage

Kinderleiche in Donau

in Oberbayern

Impfstoff für Kleinkinder?

Das plant BioNTech

"Bin alt genug für das Amt"

Van der Bellen fühlt Verpflichtung

Trainerschluss für Herzog

Admira verabschiedet sich

Rosneft-Posten verlassen

Kneissl: Druck zu groß

Affenpocken, Covid & Co

Diese Tiere sind Überträger