3 Brände, 2 Leichen, 4 tote Pferde

(19.12.2013) Horrornacht für unsere Feuerwehren. Gleich drei Brände haben Todesopfer gefordert. Im oberösterreichischen Bezirk Braunau ist auf einem Pferdehof Feuer ausgebrochen. 250 Feuerwehrleute haben gegen die Flammen gekämpft. Vier Pferde sind ums Leben gekommen. Im steirischen Bezirk Graz-Umgebung ist unterdessen in einem Wohnhaus Feuer ausgebrochen. Dabei ist eine stark verkohlte Männerleiche gefunden worden. Und auch in Graz selbst hat es in einem Abbruchhaus gebrannt. Auch hier hat die Feuerwehr eine männliche Leiche gefunden. Heimo Krajnz von der Grazer Berufsfeuerwehr:

„Die Identitäten der Leichen in Graz und Frohnleiten sind unbekannt. Obduktionen sind angeordnet worden. Das Feuer im Abbruchhaus dürfte aber wohl durch Brandstiftung ausgebrochen sein.“

Aktivist gegen Falschparker

Klebeband als Hilfsmittel

Top-Ten: Hitze-Juni

seit 254 Jahren

CO-Vergiftung durch Klimagerät

Vorsicht bei Gasthermen

Nach Autounfall:

Vater lässt kleine Tochter zurück!

Football-Profi outet sich!

Als erster aktiver NFL-Spieler!

NÖ: Raserin 7mal geblitzt!

In nur 90 Minuten!

Delta verändert Herdenimmunität

85 Prozent nötig?

Prozess um Legostein-Betrug

Mehr als 500.000 € Schaden