3-Jährige treibt reglos in Pool

(11.06.2014) Dramatische Szenen im oberösterreichischen Bezirk Grieskirchen. Eine 3-Jährige spielt mit Freundinnen im Garten, die Eltern sind eigentlich in unmittelbarer Nähe. Doch plötzlich ist das Mädchen verschwunden. Die Mutter läuft zum Pool und sieht das Kind reglos am Boden des Beckens liegen. Die Frau zieht die Kleine raus und beginnt sofort mit Wiederbelebungsmaßnahmen.

Andreas Luntsch vom Roten Kreuz Grieskirchen:
“Als die Rettungskräfte vor Ort eingetroffen sind, soll das Mädchen bereits wieder ansprechbar gewesen sein. Sie ist sofort mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen worden.“

Die 3-Jährige soll im AKH Linz in künstlichen Tiefschlaf versetzt worden sein.

Gratis Bier als Belohnung

für korrekte Kontaktdaten

Droht Veggie-Burger das Aus?

EU stimmt über Namen ab

Cluster an Wiener Schule

bereits 40 Corona-Fälle

Trump: „Pandemie bald vorbei“

bei Wahlkampf zu Fans

Macht Bayern die Grenze dicht?

wegen zu hoher Corona-Zahlen

Zweiter Lockdown in Irland

als erstes EU-Land

Strafen im privaten Raum?

bei mehr als 6 Personen indoor

Finnland verbietet Penis-Fotos

"Dickpics" bald strafbar