3-Jähriger in Auto dehydriert

mit Heli ins Spital!

Dramatische Szenen im steirischen Riegersburg! Ein 3-Jähriger dürfte sich am Hof der Großeltern nach dem Mittagessen unbemerkt davongeschlichen haben. Er dürfte dann ins unversperrte Auto geklettert und dort eingeschlafen sein – und das in der Hitze. Die Familie hat auf dem weitläufigen Hof nach dem Kind gesucht, ihn aber erst nach ca. 30 Minuten im Wagen gefunden. Dehydriert und bewusstlos – der Bub ist ins Krankenhaus geflogen worden, es soll ihm wieder besser gehen.

Leo Josefus von der steirischen Polizei:
"Stand der Ermittlungen ist, dass hier wohl keine fehlende Aufsichtspflicht vorliegen dürfte. Die Eltern haben alles mögliche getan, sie haben sofort nach dem Kind gesucht. Dennoch wird der Sachverhalt der Staatsanwaltschaft und der BH Südoststeiermark zur Beurteilung zugeschickt."

Herbst: Spinnenalarm im Haus

Und zwar die richtig großen

Drei Teenager erschossen

Vorfall in Georgia

Mann mit heißem Öl übergossen

NÖ: Frau dreht durch

Special Guest bei Kündigung

Diese Story geht viral

Auf einmal waren es 3!

Affen im Haus des Meeres

Keller: Tote Mutter versteckt

Sohn wollte Pension

Zwei Tage durch Wildnis

Mit gebrochenem Bein

Nick Carter will Kontaktverbot

für seinen Bruder Aaron!