3. Todesopfer gefunden

In der Bärenschützklamm

(10.07.2020) Breaking News aus der Steiermark: Offenbar wurde jetzt in der Bärenschützklamm bei Mixnitz ein drittes Todesopfer von der Bergrettung gefunden. Am Mittwoch kam es dort ja zu einem Felssturz. Mehrere Felsstücke sind aus den Steilwänden gebrochen und haben eine Wandergruppe getroffen. Acht weitere Menschen wurden verletzt.

Laut Polizeisprecher Fritz Grundnig handelt es sich beim dritten Todesopfer um einen 30-jährigen slowakischen Staatsbürger. Seine Mitbewohner hatten gestern eine Vermisstenanzeige aufgegeben, nachdem er seit dem Wandern am Mittwoch nicht mehr aufgetaucht ist. Die Bergrettung konnte heute Früh nur noch die Leiche des jungen Mannes bergen.

Kitz-Abfahrt abgesagt

Wetterverhältnisse sind schuld

Bill Gates geimpft

1. Corona-Impfung erhalten

Weniger AstraZeneca-Impfstoff?

Lieferung könnte geringer sein

Impf-Nebenwirkungen

Video geht viral

Rihanna sexy

bei der Müllentsorgung

Redeverbot in Öffis

Jetzt auch in Österreich?

Susanne Raab wird Mama

Glück bei der Familienministerin

Nutztiere im Überfluss

Krise überrollt Fleischindustrie