Drei Tote bei Verkehrsunfall

14-Jähriger schwer verletzt

(28.10.2020) Schwerer Verkehrsunfall auf der Südautobahn! In Bad St. Leonhard in Kärnten sind gestern drei Menschen bei dem Unfall ums Leben gekommen. Das Auto der 26-jährigen Lenkerin ist aus unbekannten Gründen im Großliedltunnel zum Stillstand gekommen, der nachkommende LKW-Lenker konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen.

Die Lenkerin, sowie zwei ihrer Beifahrer, haben tödliche Verletzungen erlitten. Ein 14-jähriger Schüler wurde aus dem Wagen geborgen und mit schweren Verletzungen ins Klinikum Klagenfurt geflogen.

(SB)

Weihnachts-Skiurlaub: Verbot?

Proteste gegen Roms Pläne

Masstentests: Intensive Planung

vom Bundesheer

Sauerstoffleitungen vereist

NÖ: Patienten umgeleitet

Polizei löst Technoparty auf

Über 130 Gäste in Berliner Club

Masken-Weihnachtsmänner?

Shitstorm: Schoko-Nikoläuse

Anschober: "Leichte" Wirkung

Nächsten 2 Wochen entscheidend

Autorennen mit Kleinkind

Mit 120 km/h durchs Ortsgebiet

3.145 neue Corona-Fälle

71 weitere Todesopfer