Tödlicher Rodelunfall

Tödlich hat für einen 45-jährigen ein Rodelausflug in Tirol geendet. Das Unglück hat sich am Abend in Wörgl ereignet. Der Mann war mit Ehefrau und Kind sowie einem befreundeten Ehepaar und dessen Kind unterwegs. Zunächst sind die beiden Ehefrauen und die Kinder ins Tal gerodelt – anschließend haben sich die Männer auf den Weg gemacht. Einer der Männer ist aber nicht im Tal angekommen. Der 55- jährige Mann hat nach dem Vermissten gesucht, ist zu Sturz gekommen und hat sich am Kopf verletzt. Der 45- jährige Rodler ist wenig später von der Besatzung des Hettungshubschraubers gesichtet worden – er war abgestürzt. Wiederbelebungsversuche waren erfolglos.

site by wunderweiss, v1.50