Österreicher spenden 400 Millionen Euro

Österreich hat im letzten Jahr viel Mitgefühl bewiesen. Insgesamt haben wir heuer ganze 400 Millionen Euro  gespendet. Das ist besonders in Zeiten der Krise sehr erfreulich, so die Hilfsorganisationen. Außerdem ist das ein Spendenrekord. Besonders hilfsbereit haben wir uns nach der Katastrophe von Haiti gezeigt. Im EU-Vergleich warenwir dabei sogar eines der spendenfreudigsten Länder.

Zu den Spendern zählen vor allem diejenigen, die selbst schon einmal Leid erfahren haben, meinen Experten. Was noch zusätzlich zu diesem erfreulichen Ergebnis beiträgt, ist die Einführung der steuerlichen Absetzbarkeit von Spenden in Österreich. Zwar spenden deswegen nicht mehr Menschen, aber die gespendeten Beträge fallen deutlich höher aus, so Experten.

site by wunderweiss, v1.50