Schnee legt Radargeräte lahm

Das Wetter sorgt unfreiwillig für blitzfreie Straßen! Megaprobleme gibt es jetzt mit den neuen Frontradargeräten, die auf der A21 und S1 eingesetzt werden! Der viele Schnee und Matsch machen die Bilder völlig unbrauchbar, ein Kennzeichen ist unmöglich zu erkennen! Jetzt fürchten Experten, dass viele Autofahrer das als Freifahrtschein zum Rasen nehmen! Gerade bei diesen Bedingungen wäre das unverantwortlich.

Die Asfinag kümmert sich jetzt rund um die Uhr um die Reinigung der Geräte, der Hersteller hat technische Nachrüstung angekündigt!

site by wunderweiss, v1.50