Rätsel um Apple Gravur-Index

„Schwul“ ist verboten, „lesbisch“ aber erlaubt! Großes Stirnrunzeln herrscht derzeit um den Apple Gravur-Index! Da viele Konsumenten Apple-Produkte wie beispielsweise IPods gravieren lassen möchten, hat der Konzern jetzt eine Liste mit verbotenen Wörtern erstellt! Darauf findet man beispielsweise „Penis“ und „Vagina“ aber auch Schimpfwörter wie „Arsch“ und „Schlampe“. Nicht auf dem Index erscheinen allerdings Bezeichnungen wie „Nutte“ oder „Kinderschänder“, auch „Neger“ und „Faschist“ wären demnach erlaubt!

Laut Experten dürfte die schwarze Liste aber nur als Beispiel dienen und große Lücken aufweisen, Apple würde wohl auch diese Wörter nicht gravieren!

site by wunderweiss, v1.50