35 Grad am Polarkreis!

Böse Hitzewelle im Norden

(08.07.2021) Dramatische Hitzewelle am nördlichen Polarkreis! Seit Tagen werden im hohen Norden Norwegens, Schwedens und Finnlands Temperaturen von weit über 30 Grad gemessen. Stellweise hat das Thermometer diese Woche sogar schon 35 Grad angezeigt. Dass das für ein Polargebiet natürlich katastrophale Auswirkungen hat, ist selbsterklärend.

Es zeigt sich leider einmal mehr, dass der Klimawandel böse voranschreitet, so Klimaexperte Erwin Mayer von der Plattform „Wir entscheiden Klima“:
“Die Eisschmelze schreitet sehr schnell voran. Es lösen sich ganze Küstenregionen, es kommt zu gewaltigen Hangrutschungen ins Meer. Die Polarregionen sind leider besonders stark von der Erderwärmung betroffen. Wir haben ähnlichen Beobachtungen auch schon am Südpol gemacht.“

(mc)

Auto kracht in Kindergarten

4-jähriger Bub ist tot

Verirrte Gams gefangen

SLZ: Mirabellgarten

Regierung: Gasspeicherpaket

Beschluss: im Fall der Fälle

Bitte aussteigen: Züge zu voll

Ärger bei Bahnfahrern

Gulasch Dieb auf der Mahü!

Abendessen im Supermarkt

Homeoffice selbstverständlich?

Jeder 2. lehnt sonst Job ab

Inflation so wie in 1981

Aktuell bei 7,2 Prozent

Achtung: Strafen aus Italien

ÖAMTC: Was tun?