35 Grad am Polarkreis!

Böse Hitzewelle im Norden

(08.07.2021) Dramatische Hitzewelle am nördlichen Polarkreis! Seit Tagen werden im hohen Norden Norwegens, Schwedens und Finnlands Temperaturen von weit über 30 Grad gemessen. Stellweise hat das Thermometer diese Woche sogar schon 35 Grad angezeigt. Dass das für ein Polargebiet natürlich katastrophale Auswirkungen hat, ist selbsterklärend.

Es zeigt sich leider einmal mehr, dass der Klimawandel böse voranschreitet, so Klimaexperte Erwin Mayer von der Plattform „Wir entscheiden Klima“:
“Die Eisschmelze schreitet sehr schnell voran. Es lösen sich ganze Küstenregionen, es kommt zu gewaltigen Hangrutschungen ins Meer. Die Polarregionen sind leider besonders stark von der Erderwärmung betroffen. Wir haben ähnlichen Beobachtungen auch schon am Südpol gemacht.“

(mc)

Ehrenbürger Clooney

George packt an nach Unwetter

Sauber oder Saubär?

Kutcher packt aus.

TikTok sperrt Profile

Fakt: Hunderte Seiten entfernt

Mordfall Leonie

Verhaftung in London

Protestmarsch gegen Activision

Sexismus in der Gaming-Branche

Baggerfahrer rastet aus

Wohnungen in Trümmern

Flughafen Verschärfungen

PCR verpflichtend

Gallup-Umfrage: Wo sind sie?

Die Impf-Skeptiker Österreichs