Wiener bei illegalem Hundekampf in Serbien verhaftet

Nach schrecklicher Tierquälerei haben jetzt für einen Wiener in Serbien die Handschellen geklickt! Der 34jährige hat dort mit seinem Pitbull an illegalen Hundekämpfen teilgenommen! Bei einer großangelegten Razzia haben ihn die serbischen Beamten dann festgenommen! Der Hund des Wieners ist dermaßen aggressiv gewesen, dass er eingeschläfert werden musste!

Auf Tierquälerei und das Töten von Tieren stehen in Serbien mehrere Jahre Haft, die Strafe muss der Wiener auch in Serbien absitzen!

site by wunderweiss, v1.50